Leistungen

In der zurückliegenden Zeit hat die Deutsch-Polnische Gesellschaft der Universität Wrocław Leistungen für die Universität in erheblichem Umfang erbracht:


 

Seit 2003 wird jährlich der Leopoldina-Forschungspreis vergeben.

Mit diesem im Jahre 2003 gegründeten Wissenschaftspreis werden Forschungsprojekte qualifizierter Nachwuchs-Wissenschaftler an der Universität Wrocław gefördert. Die Auszeichnung gilt einer Arbeit, die einen wesentlichen Beitrag zur europäischen Kultur unter besonderer Berücksichtigung der deutsch-polnischen Beziehungen leistet. Einzelheiten sind durch eine Satzung bestimmt. Die Preisarbeit wird von einem aus deutschen und polnischen Mitgliedern paritätisch besetzten Kuratorium ausgewählt.

Die bisherigen Laureaten gehörten den Fachgebieten Germanistik, Kunstgeschichte, Anglistik, Geschichte und Rechtswissenschaft an.

$('#slideshow1').cycle()